Archiv

Apfelmuffin mit Zimt-Kruste

Zum Geburtstag meines Gro§en musste ich für die Kita einige Muffins backen also habe ich mal wieder etwas Neues ausprobiert

image

Zutaten

250 g Mehl
1 Tl Backpulver
1/2 tl Natron
1/2 tl Salz
115 g Butter
200 g Zucker
2 Eier
1 Päckchen Vanillezucker
190 g Äpfel

Für die Kruste

70 g Brauner Zucker
1 El Mehl
2 Prisen Zimt
1 El Butter

Zubereitung

Die Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig schlagen. Äpfel in kleine Würfel schneiden.
Dann zu den Eiern das Mehl ..Backpulver. .Natron..Salz und Vanillezucker zugeben und gut mit einander verrühren
Nun die Apfelstücke drunter heben.

Backofen auf 180 Grad vorheizen
Den Teig auf 12 Förmchen aufteilen  ( je Förmchen 1 gehäuften El  rein geben .. Werden meist mehr als 12 Muffins )

Nun denn braunen Zucker das Mehl den Zimt und die Butter gut mit einander vermengen  ( am besten mit der Hand bis es kleine Brösel werden)

Nun die Zimt-Kruste auf alle noch rohen Muffins geben

Jetzt die Muffins ca 20 Minuten backen bis sie gar sind ( Stäbchen Probe)

Fertig!

Am besten schmecken die Apfelmuffins mit Sahne oder Vanillesauce 😉

Und jetzt viel Spaß beim schwingen des Kochlöffels.

Diese Muffins passen perfekt auch zu dieser Weihnachtlichen Stimmung! 🎄🎅🎍

Euro #kleinehummelhexe  😘

⚠jetzt auch auf Facebook
https://m.facebook.com/Kleinehummelhexe-364182683706481/

Werbeanzeigen

Florentina Taler

image

Zutaten

200 g Mehl
1/2 tl  Backpulver
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 El Milch
100 g Butter

75 g Butter
75 g  Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 El Honig
125 ml Sahne
100 g gestiefelte Mandeln
100 g gehobelte  Haselnüsse
1 Packung kandierte Kirschen

150 g Kuvertüre

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig mit einander zu einem glatten Teig verkneten

Den Teig dünn ausrollen und mit einem kleinen Glas Taler ausstechen

Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Taler kurz vorbacken.

Für den Belag Butter zerlassen und Zucker und Honig dazu geben.

Unter rühren das ganze karamellisieren und mit Sahne ablöschen.  Solange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Kirschen durch hacken und mit den Mandeln und Nüssen zu der Zuckermasse geben und gut mit einander vermengen.
Solange die Masse auf dem Herd lassen bis sie gebunden ist.

Nun die Masse auf die Taler verteilen und für ca 10 Minuten im Ofen zu ende backen

Die Taler abkühlen lassen
Kuvertüre überm Wasserbad schmelzen und damit dann die Taler verzieren

Husarenkrapfen

image

Zutaten

150 g weiche Butter
65 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eigelb
160 g Mehl
100 g Erdbeermarmelade ( Samt weich)

Zubereitung

Die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.  Die Eigelbe unter rühren.
Dann das Mehl dazu und zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen

Backofen auf 160 Grad vorheizen

Aus dem Teig kleine Kugeln Formen und mit einem Kochköffelstiel eine Mulde rein machen und vorsichtig die Marmelade da rein füllen

Das Gebäck  20 Minuten backen und auskühlen lassen

Bunte Marzipan Plätzchen

image

Zutaten

200 g Mehl
40 g Zucker
75 g Marzipan
120 g weiche Butter
1 Eigelb
100 g Puderzucker
1-2 El Zitronensaft

Außerdem für die Blechen Backpapier
Ausstechförmchen
Dekoration

Zubereitung

Das Mehl mit Zucker Marzipan Butter und Eigelb  zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie wickeln und 1 Stunde in den Kühlschrank legen.

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und die Blechen mit Backpapier auslegen

Nun den Teig 3-4 mm dünn ausrollen und mit den Förmchen ausstechen solange bis der ganze Teig verbraucht ist.

Die Plätzchen auf ein Blech geben und im Ofen 10-12 Minuten backen
Danach die Plätzchen abkühlen lassen.

Puderzucker mit dem Zitronensaft vermischen und die Glasur auf den Plätzchen verteilen und mit der Dekoration verzieren.

Christstollen

image

Zutaten

600 g Mehl
1 Würfel Hefe
Prise Salz
200 ml Milch
200  g Butter
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 tl Zitronenschale
1 Päckchen Stollengewürz
2 Eier
2 Eigelb
100 g Rosinen
100 g gehackte Mandeln
1 El Rum
1 Päckchen Kandierten Fruchtmix

Außerdem
Fett fürs Blech
100 g Butter zum bestreichen
50 g Zucker und 1 Päckchen  Vanillezucker  zum bestreuen
2 El  Puderzucker zum bestäuben

Zubereitung

Mehl mit Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde rein machen. Hefe zerbröseln und in 100 ml Milch auflösen. Die Hefemilch in die Mulde geben und ca15 Minuten gehen lassen.

DieButter schmelzen und mit Zucker, Vanillezucker Zitronenschale Stollengewürz Eiernund Eigelb  verrühren.  Die Mischung mit der Restliche Milch zum Vorteig und verkneten bis es ein elastischer Teig ergibt.
Nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Rosinen waschen trokentupfen  und mit den Mandel und dem Fruchtmix mischen und den Rum dazu geben.
Nun alles ordentlich mit dem Teig verkneten und noch mals 10 Minuten gehen lassen.

Blech fetten ä.
Teig durchkneten und in eine Stollenform geben oder zu einem Stollen formen.

Den Backofen auf 200 Grad ( 180 Grad Umluft ) vorheizen.  Den Stollen im Ofen auf mittlerer Schiene ca 1 Stunde Gold braun backen.

Butter schmelzen und mit Zucker und Vanillezucker mischen.
Damit dann den noch warmen Stollen bepinseln
Nach dem auskühlen mit Puderzucker bestreuen. .

Tip
Wer mag kann auch noch etwas Marzipan in den Teig einkneten 😉